Hallbergmooser Obstkorb 10 kg mit Zustellung

Artikelnummer: BayOZ-146

Apfelkorb 10 kg mit Zustellung für Firmen in der Gemeinde Hallbergmoos

Kategorie: Hallbergmooser Obstkorb


31,90 €

inkl. 0% USt., (leichtes Versandgut)

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Knackige Äpfel verschiedener Sorten, gewachsen am Bayerischen Obstzentrum in Hallbergmoos. Eine bunte Mischung aus Früchten uralter wie neuer Sorten aller Geschmacksrichtungen. Je nach Saison enthält die Fruchtbox unterschiedliche Apfelsorten.

Der Hallbergmooser Obstkorb: Gesunder Hochgenuss für Firmen und Unternehmen in Hallbergmoos und Umgebung!

  • Zustellung am Montag Vormittag


Möchten Sie Ihren Mitarbeitern und/oder Ihen Kunden gerne regelmäßig frische Früchte zur Verfügung stellen? Platziert im Aufenthaltstraum, im Eingangsbereich oder im Besprechungsraum werden die heimischen Früchte gerne angenommen ? und kosten nicht mehr als eine Tasse Kaffee. Sie strotzen nur so von Inhaltsstoffen, die gesund für unseren Körper sind. Und gesunde, motivierte Mitarbeiter sind das Kapital, von dem Ihr Unternehmen am meisten profitiert. Wir bieten Ihnen eine Obstbox in verschiedenen Größen an. Sie können sie regelmäßig oder auf Abruf bekommen oder direkt am Bayerischen Obstzentrum abholen. Die Hallbergmooser Obstbox wird ausschließlich mit Früchten bestückt, die in Hallbergmoos gewachsen sind. Denn nur für das, was wir selbst erzeugt haben, können wir die Hand ins Feuer legen und die Qualität und Frische garantieren, für die unsere Früchte bekannt sind und geschätzt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns per Telephon (08 11 ? 99 67 93 23) oder E-Mail (info@obstzentrum.de). Wenn Sie schon fest entschlossen sind und gleich bestellen möchten, sehen Sie hier in unserem Webshop (https://shop.obstzentrum.de/) nach. Als Firmenkunden können Sie bequem auf Rechnung per Überweisung nach Erhalt der Ware bezahlen. Die Aufwendungen für die Verpflegung Ihrer Kunden und Mitarbeiter können Sie mit der von uns ausgestellten Rechnung selbstverständlich als Betriebsausgabe geltend machen.


Artikel weiterempfehlen

Artikel weiterempfehlen